Jederzeit an Ihrer Seite
0391 / 744 79 99

Musik zur Trauerfeier

Um einer Trauerfeier einen würdigen Rahmen zu geben, wird diese in der Regel auch musikalisch begleitet. Diese musikalische Begleitung gibt den Hinterbliebenen die Möglichkeit, die soeben in der Trauerrede gehörten Worte auf sich wirken zu lassen, den eigenen Erinnerungen an die verstorbene Person Raum zu verschaffen oder vielleicht dem Text zu lauschen.

Es gibt vielfältige Möglichkeiten, eine Trauerfeier mit Musik auszurichten. Die bekannteste ist sicherlich die, dass ein Organist die von den Hinterbliebenen ausgewählten Musikstücke auf der Orgel oder einem Harmonium spielt. In der Rangfolge der Häufikeit findet man dicht darauf das Abspielen von CDs. Diese Variante wird häufig genutzt bei Liedern, die entweder nicht mit dem Orgelspiel harmonieren oder wo es vielleicht gerade auf den Text des Musikstückes ankommt. Besonders gern werden Lieblingslieder der/des Verstorbenen ausgewählt.

An dieser Stelle sei erwähnt, wenn Sie uns CDs für die Trauerfeier zur Verfügung stellen oder vielleicht gar selbst zusammenstellen, verwenden Sie bitte keine MP3-Dateien, da diese nicht von jedem Gerät abgespielt werden können.

Eine weitere, vielleicht nicht allzu bekannte Möglichkeit, eine Trauerfeier mit Musik auszurichten, ist der Einsatz von anderen Instrumenten als der Orgel. Überlegen Sie doch mal, vielleicht hat die/der Verstorbene selbst ein Instrument gespielt oder die Musik eines bestimmten Instrumentes besonders gemocht?

Mögliche Instrumente wären z. B. Geige, Cello, Akkordeon, Dudelsack, Panflöte oder Mundharmonika. Fällt Ihnen gerade ein Instrument ein, was in Frage käme und hier nicht aufgeführt ist, so sprechen Sie uns bitte an.

Eine äußerst schöne Möglichkeit für das letzte Geleit bietet auch das Trompetenspiel auf dem Weg zur Grabstelle bzw. an der Grabstelle.

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, Gesang in die Trauerfeier einzubinden. Dies kann durch einen Trauersänger geschehen, einen Chor oder aber auch durch den Gesang der Trauergemeinde.

Um Ihnen die Auswahl der Musikstücke für die Trauerfeier ein wenig zu erleichtern oder um Sie zu inspirieren, haben wir nachstehend einige Anregungen - sortiert nach Kategorien - für Sie aufgelistet. Vielleicht nutzen Sie einige der genannten Stücke oder haben doch ganz spontan eigene Ideen, welche Musikauswahl für Ihre Trauerfeier die richtige ist.

Christliche Choräle
» Jesus, meine Zuversicht
» So nimm denn meine Hände
» Jesu bleibet meine Freude
» Christ ist erstanden
» Nun ruhen alle Wälder
» Ich bete an die Macht der Liebe
» Wachet auf, ruft uns die Stimme
» Befiehl Du Deine Wege
» Großer Gott wir loben dich
» Komm süßer Tod
» Von guten Mächten wunderbar geborgen
» Triumph, der Tod ist überwunden
» Bleib bei mir, Herr
» Eine feste Burg

Populäre Musik
» What A Wonderful World
» I Am Sailing
» My Way
» Feelings
» Only Time
» Memory
» Time To Say Goodbye
» Candle In The Wind
» Halleluja
» Conquest of Paradise
» Who Wants To Live Forever
» Yesterday
» Letzte Rose
» Can You Feel The Love Tonight
» The House Of The Rising Sun
» Über den Wolken (Simoni)
» When I Need You
» Almost Lover
» Tears in Heaven
» You'll Never Walk Alone

Classic
» Gefangenenchor von Nabucco
» Ave Maria
» Morgendämmerung (Peer Gynt)
» Litanei (Schubert)
» Kleine Nachtmusik
» Mondscheinsonate
» Trauermarsch
» Pour Elise
» Air

Abschiedsmelodien
» Sag zum Abschied leise Servus
» Amazing Grace
» Il Silencio
» Der kleine Trompeter
» Abendstille

Wenn es bei der Liedauswahl nicht unbedingt um den Text geht, ist es immer sehr schön, wenn die ausgewählten Titel in der instrumentalen Version (ohne Gesang) verwendet werden. Geht es vorrangig um den Text und seine Bedeutung, so können natürlich auch gern Titel mit Gesang ausgewählt werden.